Praxismittelschule der Pädagogischen Hochschule Kärnten

9020 Klagenfurt am Wörthersee | E-Mail: pms@ph-kaernten.ac.at

Tel.: +43 463 508508 | Fax.: +43 463 508508-829
Kontakt
Montag, 26 Februar 2024
PH Kärnten |  PH Online |  Office 365

 

Aktuelles und Projekte

Ereignisse, Veranstaltungen und Projekte! Ein engagiertes Team von Lehrerinnen und Lehrern bemüht sich, die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr wieder ein Stück in Richtung Zukunft zu begleiten.

Im Schuljahr 2016/2017 erhielten wir für unsere Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern einige neue Impulse von außen: Projekte im Schuljahr 2016/2017

WIR SIND UNESCO SCHULE!

Am 7. Juni 2022 haben wir die Mitteilung erhalten, dass wir in das Netzwerk der UNESCO Schulen aufgenommen sind. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung! Wir verpflichten uns damit, globale Anliegen und die Rolle der Vereinten Nationen, Menschenrechte (inkl. Frauenrechte), Demokratie und Toleranz, interkulturelles Lernen und Friedenserziehung als Schwerpunkte in den Schulunterricht zu integrieren u. Kinder und Jugendliche mit den Themen und Ideen der UNESCO vertraut zu machen. Die Mitgliedschaft bedeutet, dass wir in aktiver Weise zur Erreichung der Ziele u. Prinzipien, wie sie in der Verfassung der UNESCO festgelegt sind, im täglichen Unterricht und/oder Projekten beitragen. | Information

Scheckübergabe an Arche Herzensbrücke

Im Rahmen der „Ostereier-Spendenaktion“ konnten € 2.000,-- an Spendengelder an den Verein „Arche Herzensbrücke“ übergeben werden. Damit werden Familien mit schwer erkrankten Kindern unterstützt. Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, die sich so engagiert an der Aktion beteiligt haben. | Foto

Ein Zeichen für den Frieden

Am Freitag, 29.4.2022, nahmen alle Schülerinnen und Schüler des Verbundmodells-Praxismittelschule der PHK/BRG mit ihren Lehrerinnen und Lehrern an der Aktion „Eine Viertelstunde für den Frieden“ teil. Die SchülerInnnen versammelten sich um 10.00 Uhr am Sportplatz und stellten sich in Form des Friedenszeichens auf. Ein Beitrag nicht nur zur Friedenserziehung sondern auch ein Beitrag, um Solidarität mit der Ukraine zu bekunden. | Fotos